Posts Tagged ‘Xmas. Männer’

Kalender Dezember

Quelle: sxc.hu (Shanii)

Was treibe ich eigentlich in letzten Zeit? Weihnachtsgeschenke einkaufen & Co.? Eine Woche Singlefrau gab es vor ein paar Tagen bei der Lady, dem schliesse ich mich gerne an.

Samstag
Der ideale Tag um Freunde und deren Kollegen zu treffen. Zuerst ein leckeren Glühwein am Zürcher HB und danach war ich Fondue Essen in der Winterstube von Frau Gerolds. Die Location ist wirklich zu empfehlen. Das Käsefondue sah lecker aus, was man vom Fleischfondue und deren Saucen und Beilagen nicht behaupten kann. Spannende Leute getroffen und interessante Gespräche geführt über weibliche Mastrubation,  Midlife-Crisis, PUA & Feminismus und Vasektomie  (… mit einem Sexualtherapeuten und zwei Psychologinnen am Tisch). Dann gab es noch eine mysteriöse Begegnung mit einer Frau, welche ich glaubte zu kenne (… und sie mich auch). Wir arbeiten daran das herauszufinden! Danach habe ich mich mit meinem Gepäck auf den Weg an die Fetish Dream in Kloten gemacht… „Wozu brauchst Du Gepäck für in den Ausgang?“, „Ich komme mit diesen Kleidern nicht in diese Location rein…“, „Aha?!“. Ich habe das eine oder andere irritiere Gesicht hinterlassen ;)

Sonntag
… bis etwa 4 Uhr Nachts an der Fetish Party. War nicht mein Abend… Auf dem Heimweg noch ein jüngeren Mann getroffen der auch da war (… man erkennt die Menschen gar nicht danach wenn „normal“ angezogen). Er hat mir den Glauben gegeben, dass doch nicht alle hirnlos ungeschützt herumficken. Zitat: „… weisch, ich be na jung und wott net verrecke!“ Bravo! Ausschlafen war leider nicht, denn am Nachmittag habe ich meinem „Freund“ geholfen den sauschweren Holzofen in sein neues Haus zu „tragen“. Aufpassen, teures Parkett! ;)

Montag
E-Mails, telefonieren, arbeiten. Den Kleiderschrank einräumen und die Bar bekommt von mir eine LED-Beleuchtung spendiert. Kochen & Essen & ins Bett. Nichts spannendes passiert.

Dienstag
Arbeiten. Aufräumen für die Putzfrau und meine sieben Sachen packen (… oder auch ein paar mehr) für das Shooting am Mittwoch Nachmittag.

Mittwoch
Duschen, rasiert und mich schön gemacht für das Shooting. Die Bilder folgen, die erste Impression gibt‘ auf meinem FB-Profil. Sechs Stunden Fotos gemacht. Muskeln anspannend, Gesichtsausdruck und dann noch entspannt wirken… Das ist richtig Arbeit. Respekt an die „richtigen“ Models!

Donnerstag
Glühwein-Date! Ich hatte B. schon seit über 6 Jahren nicht mehr gesehen. Damals waren wir kurz davor „etwas anzufangen“ miteinander. Es kam dann aber etwas bzw. jemand dazwischen, sie ist in eine andere Stadt gezogen und so hat sich der Kontakt verloren. Facebook hat uns „vorgeschlagen Freunde“ zu werden… Zweites Date folgt im Januar in einem Club (… sehr spannend, wie sich Menschen parallel ähnlich „entwickeln“).

Freitag
Arbeiten & Glühwein-Umtrunk mit dem Joyclub. So war das jedenfalls geplant. Scheinbar hatte aber niemand grosse Lust in der Kälte herumzustehen. Da das zu Dritt nur wenig Spass macht habe ich es abgesagt. Gemütlicher TV-Abend zu Hause und ein wenig zur Ruhe kommen, Yeah!

Samstag
Kein Morgenfick. Okey, ich gebe es zu. Ich war geil und habe mir selbst geholfen ;) Danach einkaufen, Wohnung einrichten, Beamer installieren, elektrische Installationen machen. Duschen, kochen & auf Date warten. Leider vergebens. Ich wurde versetzt. Das dritte Mal innerhalb von zwei Monaten (… und die ersten 3x in meinem Leben!). Irgendwie soll es im Moment nicht sein. Also wieder kein Sex heute Nacht.

… und das Sonntags-Brunch „Date“ heute am Sonntag ist auch ins Wasser gefallen. Sie liegt im Bett und ist krank ;/ Tja, kann man nichts machen. Aber eigentlich stört mich das gar nicht,  ein wenig Ruhe kann nicht schaden, denn vor einem Jahr sah das noch ganz anders aus ;)

Liebe Leser/innen, ihr liest/sieht… Im Moment ist mein Leben nicht sooo spannend. Das wird sich aber die nächsten paar Wochen ändern, denn das eine oder andere ist geplant. Bis dann ;)

Read Full Post »

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: