Posts Tagged ‘Sextoytest’

In letzter Zeit bin ich wieder mehr als Einkaufs- und Gastro-Optimierer unterwegs und hatte jetzt das Vergnügen für einen grossen Sex-Shop der Schweiz einkaufen zu gehen. Da ich die Produkte behalten darf, habe ich diese natürlich auch gerade getestet!

Penis Pumpe Erfahrungsbericht / Test

Dieses Mal die Penis-Pumpe für Anfänger. Mir wurde erklärt, dass es zwei Arten von Penis-Pumpen gibt. Die Pumpen für den Spass (… vor dem Sex) und die Pumpen für eine dauerhafte Verlängerung (… mit täglicher Anwendung). Der Unterschied sieht man bei der Austattung (… die Profi Pumpen haben Unterdruckanzeiger) und beim Preis. Es gibt sogar Pumpen mit automatischem Programm und Batterien-Betrieb, welche richtig Geld kosten (über CHF 120). Ich habe der Verkäuferin gesagt, dass die meisten Frauen wohl keine Freude daran haben würden, wenn meiner noch grösser ist und habe mich für das „Spass-Modell“ entschieden ;)

Verpackung & Inhalt

Penis Pumpe Erfahrungsbericht / Test Illustration

Zur Verpackung gibt es nichts zu sagen. Nichts aufregendes. Es war kein Gleitmittel-Testerli dabei und keine Anleitung. Die Anleitung habe ich vermisst. Ich habe gegoogelt und die Penis-Pumpe Website gefunden. Dort gibt es auch weitere Tipps & Tricks und Anleitungen (… z.B. wie baut man eine Penis-Pumpe selber).

Er sagt
Benutze Gleitgel und massiere ihn vorher gut! Ich habe es ohne und nur mit Spucke probiert. Keine gute Idee. Aua! Sobald man seinen Schwanz darin hat, gibt es einen Unterdruck – ohne das man pumpen muss und das ist am Anfang richtig unangenehm. An die Menge des pumpens muss man sich herantasten, bei mir waren zwei „Pumpstösse“ genug, danach fing es an zu schmerzen. Fünf Minuten, danach wieder massieren und gut ist. Am nächsten Tag fühlte er sich ein wenig wund an.

Sie sagt
Vielleicht „Aua“, wenn er zu gross wird? Ansonsten schwierig… man könnte es bei den Brüsten ausprobieren ;)

Die Fakten…

  • … ist ca. 22cm lang
  • … hat einen Durchmesser von 5.5cm
  • … hat eine Latex-Manschette
  • … gibt es in drei Farben. In Pink, Blau und Violett.

Zu kaufen bei…

  • … günstig auf Amazon zu bestellen (Porto und ggf. Zollgebühren beachten)
  • … im Fachhandel oder in anderen Sex-Webshops zu kaufen

Mein Fazit…

Nach zwei Tagen und zwei Mal pro Tag verwenden habe ich keine Lust mehr das Teil zu verwenden. 1. Es braucht Zeit, 2. Es macht mich nicht geil, 3. Ich brauche es nicht. ABER es scheint eine Wirkung zu haben. Mein Schwanz fühlt sich im nicht erregierten Zustand grösser an. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Anwendung auf Dauer eine „Verlängerung“ bewirken kann. Mir persönlich ist es zuviel „Arbeit“ und es macht mir keinen Spass. Ich werde es als normales Sex-Spielzeug vor dem Sex verwenden – ich kenne da jemanden, wo auf noch grösser steht ;)

Read Full Post »

Vor ca. einem Monat habe ich ein Päckchen von Fun Factory in der Post mit dem STRONIC ZWEI Vibrator/Pulsator. Ich bzw. wir haben uns das Teil nun zu Gemüte geführt oder eingeführt – wie man es auch immer nenne mag ;) Hier ist nun unser Test/Review nach der ersten Vorschau darauf.

Ansichten

Stronic Zwei / Ansichten

Der STRONIC ZWEI wurde bei mir im Etui geliefert inkl. dem Ladegerät. Ich weiss leider nicht, wie die Original-Verpackung aussieht, da ich ein Vorschau-Model bekommen habe. Darum kann ich diesen Punkt auch nicht bewerten. Aus meiner Erfahrung mit anderen Fun Factory Produkten, dürfte es aber eine qualitative hochwertige Verpackung sein.

Verpackung & Inhalt

Stronic Zwei / Inhalt & Verpackung

Er sagt

Uff. Ist das Ding Gross und vor allem Dick! Und das soll in mein Allerwertesten rein?! Viel Gleitgel war angesagt. Ohne Vordehnen ging gar nichts. Zuerst habe ich ein anderes Toy genommen & viel viel Zeit. Eine schnelle Ego-Nummer? Keine Change! ;) Nach ein paar erfolglosen Versuchen & Positionswechsel hat es dann doch noch geklappt. Das Teil füllte mich richtig aus und die verschiedenen „Stossprogramme“ sind auch nicht zu verachten.

Sie sagt

Was für Ihn Dick ist, ist für mich vaginal kein Problem. Sonst bringt er mir nicht so viel. Die Stossbewegungen sind „zu wenig tief“, die Vibration am falschen Ort wenn er ganz eingeführt ist. Besser ist es, wenn er halb eingeführt ist und er so die Klitoris stimuliert. Man merkt schon, dass dieser Pulsator nicht für uns Frauen gemacht, dafür gibt es ja den Stronic Eins – den würde ich gerne einmal ausprobieren! ;)

Stronic Zwei / In der Hand

Die Fakten…

  • … ist 22.5cm lang
  • … hat eine Dicke von 4.4 bis 8.9cm
  • … pulsiert im niederfrequenten Bereich und stösst (10 Programme)
  • … besteht aus 100 % medizinischem Silikon
  • … gibt es in zwei Farben. In Jeans-Blau und in Schwarz
  • … und wird mit einem Akku betrieben welcher fest verbaut ist

Zu kaufen bei…

  • … Direkt im Fun Factory Online-Shop für CHF 239.95
  • … Im Fachhandel oder in anderen Sex-Webshops (günstigere Preise!)
    (Tipp: Darauf achten, dass auch das Ladegerät im Preis dabei ist)

Stronic Zwei / LED's bei Nacht

Das Fazit…

Persönlich nicht mein Geschmack für Prostata/Anale-Stimulationen (… da mag ich flexible Dildos mehr). Ich hatte das Gefühl, mein Arsch ist nicht kompatibel mit der Form & Grösse von diesem Teil ;) Ansonsten nur zu empfehlen in einer tollen Qualität und mit der einen oder andere „Männerfunktion“ (… blinkende Leds, spezielles Ladegerät).

Read Full Post »

Dieses Mal gibts einen speziellen Test für meine männlichen Leser. Der Vibrator/Pulsator wurde für den Mann entwickelt, kann jedoch auch den Frauen Spass bereiten!

Fun_Factory / Stronic Zwei

Irgendwie hat Fun Factory diesen Blog entdeckt und mir vor ein paar Tagen den Pulsator STRONIC ZWEI als VIP-Package zum testen zugeschickt. Schön verpackt im edlen Säckchen, USB Stick mit Foto & Werbematerial (… ich habe es noch nicht angeschaut) und dem Gerät selbst. Gestern Nacht war das Teil an der Steckdose – und vor ein paar Stunden in meinem Arsch! ;)

Erster Eindruck. Sehr speziell. Da er nicht nur vibriert sondern zustösst, fühlt sich das ganz anders an, als das was ich bisher schon getestet habe.

Hier findet Ihr ein paar Impressionen zum Vorgänger.

Der ausführliche Test und die Bilder folgen noch…

Read Full Post »

Es war noch im Jahr 2012 als wir diesen Natur-Vibrator getestet haben. Heute folgt der Test dazu – für Mann und Frau, je nach Lust & Laune. Der letzte Test war der Penisring/Vibrator “Buzz Tingler”-Test und der Gewinner ist sehr zufrieden damit (… und seine Partnerin wohl auch *g*).

Natur Vibrator "Little Lover", Ausgepackt

Als ich den Preis und die Grösse sah, hatte ich bedenken was die Qualität angeht. Ich war also gespannt. Über die Verpackung kann man nicht meckern. Verpackt in Karton und nochmals in einer Plastikfolie. Kaum war der Vibrator aus der Packung, roch man einen komischen Duft…

Aha. Auf der Packung steht etwas von „Sweet“. Sollte es das sein oder riecht einfach der Plastik komisch? Keine Ahnung. Jedenfalls ist dieser Geruch nicht wegzubekommen. Nicht mit Wasser & Seife und auch nicht mit einem Desinfektions/Reinigungsspray. Also ist dieser „Geschmack“ wohl geplant von den Produkt-Designer. Eine Anleitung ist keine dabei.

Sie sagt
Riecht komisch. Den würde ich ungern in meinen Mund nehmen! Die Grösse stimmt und das Material ist sehr angenehm. Wenn er in mir ist, passt er sich gut an. Die Vibrationen sind fast nicht spürbar. Für Frauen welche weniger Vibrationen mögen, passt das – mir ist es zu wenig.

Er sagt
Riecht komisch, definitiv! Ansonsten gut verarbeitet. Fühlt sich gut an und lässt sich gut einführen (… bei Frau sowie auch beim Mann). Nimmt schnell die Wärme vom Körper an und fühlt sich so nicht als Fremdkörper an – wie manche Hartplastik Vibratoren.

Der Inhalt…

Natur Vibrator "Little Lover" / Details

Das Fazit…

Für den Preis in Ordnung. Das Material ist angenehm und sieht von der Qualität auch nicht schlecht aus. Jedoch eher als Dildo zu gebrauchen als als Vibrator, da die Vibra-Leistung zu schwach ist. Mich persönlich stört jedoch der Geruch und der „süssen minzigen“ Geschmack.

Die Fakten…

  • … ist 21.5cm lang
  • … hat eine Dicke von 3.5cm
  • … ist in der Farbe Pink
  • … hat verschiedene Geschwindigkeiten
  • … ist aus dem Material Jelly
  • … und wird betrieben mit zwei AA-Batterien

Zu kaufen bei…

  • Toykings (direkter Link zum Produkt hier)
  • … gekostet hat er CHF 19.90
  • … als Tipp, ab CHF 20.00 liefert Toykings kostenlos, also am besten einfach noch etwas dazu bestellen!

Zu gewinnen…

  • hier bei mir, egal ob Frau oder Mann ;)
  • natürlich ein ungebrauchtes & neues Stück davon
  • Wie? Hinterlasse einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail warum Du diesen Natur-Vibrator haben willst oder schicke mir eine E-Mail via Kontakt. Der beste „Grund“ gewinnt…
  • Der Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und bekommt das Teil per Post zugeschickt

Ich wünsche Dir viel Glück!

Read Full Post »

Nach dem letzten Mini Vibrator “Diamant”-Test habe ich dieses Mal etwas für den Mann (… und die Frau) getestet. Wie das letzte Mal kannst Du auch wieder ein Exemplar davon gewinnen, siehe unten. Der Gewinner oder die Gewinnerin vom letzten Wettbewerb wird in den nächsten Tagen per E-Mail kontaktiert.

Penisring Vibrierend "Buzz Tingler", Verpackung

Auf die Verpackung gehe ich hier gar nicht ein. Plastik wie immer und schön ist auch anders. Nunja, für den Preis kann man wohl auch nicht viel mehr erwarten… Hauptsache der Inhalt stimmt!

Auch bei diesem Toy gibt es keine Anleitung. Fantasie ist gefragt. Die Batterien sind schon eingelegt, man(n) muss nur noch das Isolationpapier entfernen und schon läuft der Vibrator. Das Silikon fühlt sich gut an, klebt jedoch wenig. Wie bei allen Toys ist es sowieso ratsam, diese vorher zu reinigen. Abwaschen mit Seife und Wasser und/oder einem Desinfektions/Reinigungsspray.

In die Hand genommen, eingeschaltet. Ups, das kleine Ding hat richtig Power… da sind wir ja einmal gespannt!

Sie sagt
Das wird weh tun. Dachte ich mir als erstes. Die Vibration ist viel zu stark… Ich habe es Vorsicht an meiner Brustwarze ausprobiert. Aua! Zuerst haben wir normal gefickt, danach hat er sich das komische Teil „angezogen“. Vorsichtig fickte er mich damit. Mmm. Das fühlt sich gut an, gar nicht zu stark! Nach ein paar Minuten, zittern und dann bin ich gekommen. Nicht intensiver als sonst – aber ohne Handarbeit von beiden und ohne „richtigen harten Stössen“. Das Teil tut seine Arbeit nicht schlecht!

Er sagt
Hmm. In dieses Plastikloch soll mein kleiner grosser Freund hereingehen. Niemals! Zuerst eine Trockenübung ausserhalb vom Bett, klappt. Der Silikon ist extrem flexibel. Das „anziehen“ danach beim Sex klappte ohne Probleme, war ja schon alles nass. Selbst spürte ich die Vibration fast gar nicht (nicht so wie beim We Vibe), das Vibrator-Teil oberhalb hat mich jedoch manchmal gestört bei den tiefen Stössen – aber genau das ist wohl die Idee, man(n) drückt es damit an die Klitoris der Partnerin.

Der Inhalt…

Penisring Vibrierend "Buzz Tingler", Ausgepackt

Das Fazit…

Es funktioniert tatsächlich! Das Preis/Leistungsverhältnis passt und ganz toll finde ich die Ersatzbatterien, welche schon dabei sind.

Die Fakten…

  • … Dein bestes Stück passt hinein, er ist sehr denhbar
  • … er besteht aus Silikon und ist mit Noppen bestückt
  • … nur eine Geschwindigkeit verfügbar
  • … er ist wasserdicht
  • … und wird betrieben mit drei LR1130 Batterien
    (es sind kostenlos ein Satz Ersatzbatterien dabei)

Zu kaufen bei…

  • Toykings (direkter Link zum Produkt hier)
  • … gekostet hat er CHF 9.90
  • … als Tipp, ab CHF 20.00 liefert Toykings kostenlos, also am besten einfach noch etwas dazu bestellen!

Zu gewinnen…

  • hier bei mir, egal ob Frau oder Mann ;)
  • Wie? Hinterlasse einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail warum Du diesen vibrierenden Penisring haben willst oder schicke mir eine E-Mail via Kontakt. Der beste „Grund“ gewinnt…
  • Der Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und bekommt das Teil per Post zugeschickt

Ich wünsche Dir viel Glück!

Read Full Post »

Es ist wieder einmal soweit. Nach dem letzten Vibrator Ei-Test ist nun einer der kleinen Brüder vom Diamond Silk Vibrator dran. Dieses Mal kannst Du das kleine Wunderdings auch gewinnen (natürlich NEU und nicht dieses Testexemplar!) – schau ganz unten beim Wettbewerb!

Mini Vibrator Diamant, Verpackung

Die Verpackung ist bei diesem Toy ein Gemisch aus Karton und Plastik. Der Karton macht einen guten Eindruck und auch beim Plastik schneidet man sich nicht gerade in die Finger. Die Bilder… Nunja. Was eine Badenixe mit dem Vibrator zu tun hat – das fragen wir lieber nicht nach ;)

Eine Anleitung versucht man vergebens. Das einlegen der Batterie klappt ohne Probleme. Die Verarbeitung ist sauber, die kleinen Glitzersteine sind gut befestigt und funkeln verführerisch.  Der Mini-Vibrator liegt gut in der Hand und von der Grösse her auch perfekt für die Handtasche geeignet – für das Vergnügen unterwegs!

Sie sagt
Mmmm. Klein aber stark. Auf schnellsten Stufe ist er mir zu hart direkt auf meiner Klitoris, wenn er jedoch auf der schnellsten Stufe in mir ist, dann fühlt sich das kleine Ding richtig geil an! Gut auch in der Kombination, wenn ich schon etwas anderes hartes in mir habe ;)

Er sagt
Gut zu handeln, fast ein wenig zu klein für meinen persönlichen Geschmack. Die Grösse würde sich wohl auch für die ersten Anale-Spielchen eignen. Die Gefahr das er jedoch „einfach verschwindet“ ist aber zu gross da er zu einen kleinen Schaft besitzt, dass würde ich also sein lassen… die Frau Doktor in der Notaufnahme hat sonst etwas zu grinsen ;)

Der Inhalt…

Mini Vibrator Diamant, Der Mini-Vibrator

Das Fazit…

Der perfekte Begleiter für unterwegs. Gut verarbeitet, genug stark und Freude zu bereiten und auch an der Verarbeitungsqualität gibt es nichts zu meckern. Der einzige Negativpunkt ist ein Problem mit der Batterie. Wird dieses nicht entfernt entlädt sich diese innerhalb von einem Tag komplett.

Die Fakten…

  • … die Länge beträgt 10.2 cm mit einem Durchmesser von 2 cm
  • … er besteht aus ABS Kunststoff mit einer sehr glatte Oberfläche
  • … die Geschwindigkeit ist regelbar
  • … es ist wasserdicht
  • … und wird betrieben mit einer AA Batterien

Zu kaufen bei…

  • Toykings (direkter Link zum Produkt hier)
  • … gekostet hat er CHF 17.90
  • … als Tipp, ab CHF 20.00 liefert Toykings kostenlos, also am besten einfach noch etwas kleines dazu bestellen!
Die Varianten…

Zu gewinnen…

  • hier bei mir ;)
  • Wie? Hinterlasse einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail warum Du dieses kleine Wunderdings haben willst oder schicke mir eine E-Mail via Kontakt. Der beste „Grund“ gewinnt…
  • Der Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und bekommt das Teil per Post zugeschickt.

Ich wünsche Dir viel Glück! Tehnorati: 558P3WXMXU7W

Read Full Post »

Lange ist der letzte Sextoy-Test her. Passend zu der Kälte draussen, liefere ich Euch ein wenig Lesestoff mit dem neuen Sextoy-Test.  Dieses Mal im Fokus. Das Vibrator Ei mit Funk von DreamToys.  Getestet beim Nachtessen, dem Spaziergang danach und der Fahrt nach Hause.

DreamToys Remote Control Egg

Die Verpackung ist wie beim ersten Sextoy-Test wieder eine Enttäuschung. Plasik wo man sich beim auspacken die Finger fast zerschneidet, ein billiger Karton als Anleitung & Bebilderung – aber das scheint in diesen Preisklassen wohl normal zu sein. Wenden wir uns dem Inhalt zu.

Das Ei und die Fernsteuerung sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Solide Qualität, gut verarbeitet. Wenn man dann jedoch hinter die Kulissen schaut, sieht es anders aus. Die Kanten des Gewindes vom Ei sind sehr scharf und nicht sauber verarbeitet. Die „Antennen“ wirken sehr billig. Das einlegen der Batterien und die Inbetriebnahme klappt jedoch ohne Probleme. Das Ei hat 10 verschiedene Stufen. Diese sind jedoch nicht einzeln abrufbar sondern nur „heraufschaltbar“ – und man hat keine Ahnung, in welcher Stufe es gerade läuft (keine Anzeige). Minuspunkt!

Sie sagt
„Klein aber Oho“… Leider Nein!

Dieses Toy hört sich besser an als es ist und verspricht Dinge, die es nicht halten kann. Die Funkfunktion ist dermassen mies, dass ich während rund 60 Minuten nur ein Programm geniessen durfte – die Einsteiger Stufe! Prickelnd wurde die Sache allerdings beim anschliessenden Spaziergang. Ich spüre meinen Saft die Beine hinab rinnen und musste mich sehr auf die Schrittfolge konzentrieren.

Die letzten 30 Minuten des Tests waren gekommen, mein Lieblingsmodus war dran! Das harte daran, wir waren in der Öffentlichkeit! Meine Lust stieg ins unermessliche und das kleine Vibrator-Ding hätte beinahe rausflutschen können, so nass hat es mich gemacht.

Zu Hause angekommen, gerade vor der Türe, war die Batterie leer :( Das ganze stimulieren hat mich leider unempfindlicher gemacht auf vaginalen Sex für die Nacht aber wozu hat Frau drei Löcher?! 

Fazit: Nicht der Burner, weniger für frivoles Ausgehen geeignet, da man sich ständig auf das Ding und seine (Funk)tion konzentrieren muss die im Sitzen nur mangelnd funktioniert.

Er sagt
Vielen Dank G. für Deine ausführlichen Worte ;) Viel mehr anzufügen gibt es nicht. Ich habe „nur“ gesteuert. Leider hat auch das nicht richtig funktioniert. Im Restaurant musste ich schon fast unter den Tisch kriechen, damit die Funksteuerung funktioniert. Negativ war auch der oben schon erwähnte Punkt, dass man nie wusste in welcher Stufe man ist.

Aufgemacht

DreamToys Remote Ccontrol Egg / Batterien

Das Fazit…

Ein lustiger Spass für zu Hause, jedoch für draussen nicht unbedingt geeignet. Es gibt jedoch andere Modelle (u.a. das Nachfolgemodell) von diesem Hersteller, welche die oben bemängelten Punkte ausmerzen. Bei diesem ist jedoch zu sagen, dass die Fernsteuerung mit Display eher nach einer TV-Fernbedienung aussieht ;)

Die „Eier“-Fakten…

  • … die Länge beträgt 6.8 cm mit einem Durchmesser von 3 cm
  • … er besteht aus Hartplastik mit einer glatte Oberfläche
  • … es hat 10 verschiedene Programmstufen
  • … es ist wasserdicht
  • … und wird betrieben mit zwei LR1 AM5 Batterien (für das Ei)
    und einer 23A/12V für die Fernsteuerung

Weitere Variationen…

  • … in weiteren Farben verfügbar
  • … in anderen Modellen verfügbar

Zu kaufen bei…

  • … gekauft damals bei Art-X
  • … gekostet hat es um die CHF 30.-
  • … im Web zu kaufen am besten nach „Remote Control Egg“
    oder „Vibrations Ei“ googeln

Bei der Recherche im Netz ist mir noch etwas aufgefallen. Das Ei gibt es in X-Versionen, bei X verschiedenen Shops und unter X verschiedenen Labels – sie sehen jedoch fast alle gleich aus und haben die selben technischen Daten. Falls jemand 500 Stück bestellen will, gibts diese schon ab 5 USD bei Alibaba ;)

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: