Posts Tagged ‘Eifersucht’

Diese Frage ist jetzt zwar eher eine Beziehungsfrage als eine Single-Frage aber irgendwann sollte ich ja mit diesen Posts anfangen :) Denn es hat sich ja seit einiger Zeit etwas verändert bei mir.

Zwei Männchen und eine Weibchen

Quelle: sxc.hu (Iillylva)

Die Beziehung mit S. fordert mich auf verschiedensten Ebenen und auch beim Gefühl Eifersucht. Darum ist diese Frage & Thema aktuell. In meinen Ex-Beziehungen war das auch ein Thema aber komischerweise hat sich das immer nach den ersten 3-6 Monate erledigt.  Bei S. ist das anders.

Sie ist ein Lebesmensch, eine Optimistin und manchmal auch ein bisschen naiv (… ihre eigenen Worte). Glaubt an das Gute im Menschen, das Positive auf dieser Welt und alle sind lieb zueinander und respektieren sich. Also das pure Gegenteil von mir. Ich bin ein Planer & Kontrollfreak, würde mich als Pessimistischen Optimisten bezeichnen, Misstraue zuerst fast jedem Menschen und finde gar nicht, dass die Menschen nett & lieb zueinander sind auf dieser Welt. Warum dem so ist? Nennen wir es persönliche Lebenserfahrung.

Es trifft also ein Widder-Mann auf eine Löwen-Frau. Dazu habe ich ein schönes Zitat gefunden:

Die Zuneigung eines Widders ist eifersüchtig. Und macht süchtig!

Das trifft es wohl recht gut. Nun stellt sich mir die Frage, was ist der Unterschied zu meinen Ex-Beziehungen. Warum war es da nicht so. Dabei komme ich auf die folgenden Punkte:

  • Ich entspreche visuell nicht ihrem Männerbild
    (… ich bin leider kein Vin Diesel)
  • Wir uns kennengelernt haben
    (… bei einem Sechser FFFMMM)
  • Ihre Vergangenheit & Beziehungsgeschichten
    (… kein Kind der Traurigkeit, passend zum wilden Löwen)
  • Die Offenheit & Ehrlichkeit von ihr
    (… ich habe eine blühende Fantasie bei Teilinformationen)
  • Ihre männliche Kollegen, welche ich nicht kenne
  • (… bestehend u.a. aus Ex-Freunden und Ex-Bettgeschichten)
  • Ihre „Naivität“ macht mir Angst
    (… andere Menschen können werden das ausnutzen)

Als Fazit darauf ziehe ich die Stichworte: „Fehlende Kontrolle“ und „Selbstzweifel“. Das Letzter ist etwas ganz Neues für mich und damit muss ich lernen umzugehen. Meine Gefühle gespalten. Denn ich vertraue S. voll und ganz und es gibt eigentlich keinen Grund zur Eifersucht. Das sagt mein Bauchgefühl, mein Verstand aber sammelt Fakten – und diese lassen die Alarmglocken läuten in meinem Kopf.

Ich kann mir also meine selbst gestellte Frage noch nicht beantworten, wie ich mit dieser Eifersucht umgehen werden. Ein weiterer Punkt ist, dass wir beide von Anfang an gewusst haben, dass wir früher oder später „Lust auf fremde Haut“ bekommen werden und da einen Weg zusammen finden müssen. Für S. ist das weniger ein Thema als für mich, sie hat da kein grosses Problem damit (… Hauptsache ich komme nachher wieder zu ihr „zurück“). Auch hier wieder das Thema Kontrolle & Vertrauen…

Anway… tun wir doch einfach:

… Abwarten & Tee trinken

… und beim Tee (… Kaffee oder Wein) trinken darüber sprechen. Denn durch diesen Input sammelt mein Verstand wieder Fakten, setzt diese zusammen und daraus ergibt sich wieder mehr Sicherheit. Obwohl ich eigentlich genau weiss, dass es Sicherheit auf dieser Welt nicht gibt! Trotzdem. Wir werden das zusammen hinkriegen, da „spricht“ dann wieder der Optimist in mir ;)

Warst Du in einer ähnlichen Situation? Dann wäre ich für den einen oder anderen Kommentar dankbar!

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: