Archive for the ‘Adventskalender’ Category

Der Polterabend des Kollegen gestern Abend war lustig… und für das, wo ich getrunken habe, bin ich heute doch sehr fit! *Gefällt mir* und auch die gebuchte Stripperin hat gefallen. Die zukünftigen Frau des Kollegen wird sich fragen, wieso ihr baldiger Mann überall „Markierungen“ durch Gürtel, Kerzenwachs & Fingernägel hat ;)

Girl im Bett

Quelle: sxc.hu

Es war eine lustige Truppe von zehn Männern. Davon acht verheiratet, mit und ohne Kinder, die Frauen schwanger, keine Kinder und zwei Single-Männer (inkl. mir). Neben dem vielen (… vielen) trinken hatten wir die eine oder andere Diskussion. Natürlich auch über das Thema Frauen & Sex. Dabei ist mir etwas aufgefallen…

Dreht sich eigentlich Dein ganzes Leben nur um Sex?!

Ist eine Aussage die ich in der Form oder ähnlicher schon mehrfach gehört und gelesen habe. Spannenderweise kommen diese Aussagen vor allem von Pärchen, von Single-Männer (… welche keine Sex haben/bekommen) und von Frauen. Ist es Eifersucht oder Neid, dass ich etwas lebe (… und das sehr intensiv*) was sie nicht mehr so viel tun? Oder ist es einfach nur so „komisch“ für sie, weil ich offen darüber spreche ohne Hemmungen?

Anyway. Meine Antwort darauf? Nein. Mein Leben wird nicht durch Sex gesteuert – aber Sex macht das Leben angenehmer & entspannter! Eigentlich ganz einfach – oder?

* … folgt in einem weiteren Beitrag

Read Full Post »

Das dritte Türchen hat heute nicht so viel Inhalt. Der Grund ist der ganztägige Poltertag/Abend einer meiner besten Freunde. Ja, alle haben immer gedacht, dass Micha der Erste sein mit heiraten, Kinder, Haus und Pool. Tja, das Leben hält sich bekanntlich nicht unsere Pläne und so habe ich bald ein Ehepaar mehr in meinem Freundeskreis ;)

Drückt mir die Daumen, dass wir den Bräutigam wiederfinden, keinen Tiger im Bad haben und… Egal. Hauptsache Spass. Das Programm jedenfalls ist vielversprechend (… zum Glück keine Dörfli-Spielchen & Co.), der letzte Punkt mit dem Partyraum und der Überraschung finde ich am besten… ich bin überzogen diese Überraschung hat zwei lange sexy Beine!

Und wer weiss, vielleicht habe ich bald wieder eine Story mehr zum erzählen nach diesem Abend ;)

Read Full Post »

Tata. Das zweite Türchen ist geöffnet. Thema heute: Zürich, die perfekte Stadt – aber Horror für Singles.

Zürich, so kalt wie Eiszapfen!

Quelle: sxc.hu (Mattox)

Als ich das zweite Mal eine längere Zeit in Belgrad war, hatte ich danach so einen Frust, dass ich einen Artikel mit dem Thema „Die perfekte Schweiz. Perfekt, aber tot!“ geschrieben habe. Diesen habe ich aber nie veröffentlicht aus einem persönlichen Grund (*).

Ein Auszug daraus:

… wieder zurück, in die Kälte (… und ich meine damit nicht das Wetter), in die perfekt organisierte, durchstrukturierte, geplante und verplante Schweiz.

Jeder der in Zürich (… und das gilt auch für andere grosse Städte der Schweiz) unterwegs war hat es schon erlebt. Unfreundliches Verkaufspersonal, schlechter Service und Essen im Restaurant, böse Zürcherinnen und Verbote um Verbote. Warum erzähle ich Euch das? Weil ich die ganze letzte Woche einen Gast bei mir hatte und ich ihr Zürich & Co. gezeigt habe.

Ihr Eindruck? Perfekt, sauber, alles pünktlich und die Stadt „duftet“ lecker (… das habe ich noch nie gerochen – ich werde mich mehr darauf achten *g*). ABER… eine der ersten Fragen war. Wie flirtet ihr hier? Merke ich das nicht oder ist da nichts?!  Die zweite Antwort wäre wohl in den meisten Fällen die Richtige. Der selben Meinung sind auch viel Menschen auf Tripvisor & Co. Die Stadt sei „boring“.

Aber oh Wunder. Was passierte ein paar Stunden später? Die Menschen fingen mit uns an zu reden! Das Pärchen vom Nachbartisch, die Verkäuferin, Passanten im Bahnhof – wir wurden sogar angesprochen. Was war passiert? Ich war erschrocken… so kenne ich Zürich selten! Das Rätsels Lösung? Meine Begleiterin und ich waren die ganze Zeit am herumgrinsen und am herumschauen, haben die Leute angeschaut und angelächelt. Oh Wunder… die Kommunikation ist nur im Tiefschlaf – leben tut sie noch!

Bravo! Lasst Euch auch anstecken davon… so gefällt mir Zürich wieder! ;)

PS: Der Abend im Ausgang war dann wieder ernüchtern. Sinnlos teuer, unfreundlich und sehr sehr Single unfreundlich. Da nützt auch das ganze nett sein & herumgrinsen nichts mehr. Manchmal habe ich das Gefühl, diese Menschen sind innerlich tot und gehen nur noch aus, weil sie müssen… man hat ja sonst nichts zu erzählen am Montag.

(*) Update 2012: Jetzt doch veröffentlicht…

Read Full Post »

Das erste Türchen meines kostenlosen Adventskalender, wo es zwar nicht zu gewinnen gibt – aber jeden Tag etwas zu sehen & zu lesen!

Thema heute: Lust auf ficken? Ja gerne, aber nur mit Gummi! Wie jedes Jahr wieder ein paar Gedanken und Erlebnisse zum Weltaidstag!

Nie ohne Gummi!

Quelle: sxc.hu (LotusHead)

Meine Stammleser wissen das ich mich in letzter Zeit längere Zeit im Ausland aufgehalten habe, Deutschland, Serbien, Österreich. Es war viel los. Viel gearbeitet, viele neue Menschen kennengelernt und das eine oder andere Mal schön gefickt ;)

Nach dem Erlebnis mit der Ärztin vor ein paar Jahren habe ich ähnliches wieder erlebt. Es ist erschreckend , welche Meinung immer noch in den Köpfen von Teils Menschen über die Ansteckungsgefahr von Aids steckt… meine Begegnung in Serbien z.B.  im O-Ton:

Aber das Condom brauchst Du doch nicht, die Schweiz ist doch so sauber und alles ist perfekt! Du hast sicher nichts, ich glaube Dir! Es macht viel mehr Spass ohne!

NEIN und nochmals NEIN. Wann begreifen endlich alle, dass das ganze weder mit Sauberkeit noch irgendwelchen anderen lokalen Gegebenheiten zu tun hat. Und wann begreifen diese Menschen auch, das JEDER und JEDE Aids haben kann? Und wann begreifen sie, dass ich kein Aids habe aber nicht weiss, was meine Sex-Partnerin vorher alles getrieben hat?

Willst Du Über(Leben)? Dann schütz Dich mit Gummi!

Read Full Post »

« Newer Posts

%d Bloggern gefällt das: