Archive for the ‘Lust & Sex’ Category

Fragen  & Antworten

Quelle: sxc.hu (Dhiegaum)

Der Kinsey-Sex-Fragebogen habe vor geraumer Zeit durch den Blog Lustlinie entdeckt. Der Link hatte ein einsames Dasein in meinen Bookmarks gefristet – und ins Sommerloch passt das doch recht gut, finde ich.

  1. Hat der Genuss von Alkohol auf Sie eine sexuelle Wirkung?
    Ein gutes Glas Wein oder Champagner hat noch nie geschadet. Bei mir verschiebt Alkohol den „Knopf zum austicken“ nach unten… Es darf aber nicht zu viel sein – sonst geht nicht mehr viel! ;)
  2. Durften Sie als Kind nackt in Haus und Garten herumlaufen?
    Natürlich. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und dort war das völlig normal. Ich finde das wichtig, dass man Kinder „nackt sein lässt“. Sei das im Garten, am Strand, etc. und das Kind erst anzieht, wenn es das selbst möchte oder es „gesellschaftliche Normen oder Vorschriften“ notwendig machen.
  3. Haben Sie Ihre Eltern schonmal beim Geschlechtsverkehr beobachtet?
    Nein. Zum Glück nicht! Ich wäre traumatisiert worden und hätte wohl nie Sex haben wollen! ;) Da mein Kinderzimmer aber oberhalb des Elternschlafzimmers, habe ich hin und da „komische“ Geräusche gehört. Geil hat mich das nicht gemacht, im Gegensatz zu den Geräuschen von den Nachbarn
  4. Wie oft wachen Sie morgens mit einer Erektion auf?
    Fast jeden Tag. Manchmal mit einer grösseren, manchmal mit einer kleineren – je nachdem was ich wieder geträumt habe. Ich träume recht viel & viele sexuellen Storys…
  5. Ich bevorzuge Partnerinnen mit kleineren / mittleren / größeren Brüsten
    Da bin ich flexibel… das Gesamtpaket muss stimmen. Was ich nicht mag sind „Monster“ Silikontitten.
  6. Wie oft hatten Sie Sex mit Prostituierten?
    Genau drei Mal. Das erste Mal in Deutschland. Das zweite Mal als „Experiment“ und beim dritten Mal habe ich mir einen FFM gegönnt als Belohnung für ein erfolgreiches Projekt.
  7. Sind Sie… (hetero / homo / bi)
    Es gab das eine oder andere Bi-Experiment in der Vergangenheit im „Eifer des Gefechts“. Sonst aber definitiv Heterosexuell.
  8. Wie oft kommen Sie zum Höhepunkt, wenn Sie Geschlechtsverkehr haben?
    Doppeldeutige Frage. Erste Antwort: Ich komme etwa zu 95% beim Sex. Zweite Antwort: Ich komme pro Sex im Normalfall ein Mal. Es passiert mit jedoch zwischendurch, dass ich einen Multiorgasmus (ja, auch wir Männer können das!) bekomme. Das passiert jedoch selten und hängt auch mit der Frage 1 zusammen.
  9. Wie lange dauert es, bis Sie zum Höhepunkt kommen?
    Abhängig von meiner Tagesform, der sexuellen Spielart und der Menge aus der nächsten Frage. Im „Normalfall“ recht lange, sagt Frau. Ich kann das selbst nicht beurteilen. Unter 20 Minuten selten – bis 1.5 Stunden. Ich schaue dabei selten auf die Uhr und kann mich recht gut kontrollieren, wenn ich will.
  10. Wie oft befriedigen Sie sich selbst?
    Häufig. Auch wenn ich in einer Beziehung bin. Für mich hat „Wichsen“ etwas meditatives an sich. Man könnte sogar fast sagen, es ist ein „kleines Hobby“ von mir ;)
  11. Wurden Sie schon einmal von Fremden beim Geschlechtsverkehr beobachtet?
    Das war wohl nicht nur  jemand. „Wir“ hatten damals das dringende Bedürfnis Sex zu haben im Hauptbahnhof und haben uns in eine Fotokabine verzogen – und dabei ganz vergessen, dass der Vorhang nach unten offen ist. Einer war sogar so frech und hat den Vorhang weggezogen und hat „viel Spass“ gewünscht! ;)
  12. Wie viele ihrer Sexualpartner haben Sie in öffentlichen Toiletten kennen gelernt?
    Keine. Ich denke nicht, dass die Frauen Spass daran hätte, wenn ich mich in ihren Toiletten herumtreibe?! (*)
  13. Wann haben Sie zum ersten Mal masturbiert?
    Bewusst oder unbewusst? Ich mag mich noch daran erinnern, dass ich als Kind mein „Pimmelchen“ gerne auf der Matratze gerieben habe. Wann ich das erste mal „richtig“ gewichst habe? Keine Ahnung mehr. Ich müsste mal meine Mutti fragen… Flecken & Co.! ;)
  14. Wie oft in der Woche haben Sie Geschlechtsverkehr?
    Durchschnitt in der Schweiz die Woche (2x) plus ein oder zwei Mal im Moment. Das liegt aber eher an fehlender Zeit – als am wollen! ;)
  15. Denken Sie beim Masturbieren an Tiere?
    Was ist das für eine Frage?! Nein.
  16. Stimuliert es Sie, Liebes- oder Sexszenen in Kinofilmen zu sehen?
    Richtige dreckigen Sex gibt es (fast) nicht zu sehen im Kino. Das funktioniert nicht. Es gibt jedoch schon den einen oder anderen Film, welcher mich geil macht.
  17. Haben Sie schon einmal versucht, Ihren eigenen Penis in den Mund zu nehmen, um sich selbst zu befriedigen?
    Nein. Das überlasse ich lieber den Frauen! ;) Aber es gibt wirklich Männer, welche das gelernt haben! Dazu kann ich Euch übrigens noch das Buch „Mach’s Dir!“ empfehlen.

Das waren jetzt 17 Fragen & Antworten auf diese „Standard-Fragen“. Ich mag keine ungerade Zahlen. Es fehlen noch drei Fragen bis zu der 20.

Lieber Leser, liebe Leserinnen, dass ist Eure einmalige Chance mir „Geheimnisse“ zu entlocken. Die letzen drei Fragen gehören Euch! First come, first served. Die ersten drei Kommentare bzw. Fragen werde ich hier beantworten… ich bin gespannt! ;)

Oder hast Du Lust & bist mutig genug, selber den Fragebogen zu beantworten? Dann kopiere die Fragen heraus, schreibe Deine Antworten dazu und schick es hier als Kommentar ab! Die Version für die Frauen gibt’s hier zu finden.

(*) Dabei habe ich ganz vergessen, dass es auch in der Schweiz Parkplätze für Sex gibt und scheinbar auch öffentliche Toiletten – wo Frau & Mann jemanden für die schnelle Nummer finden kann. Brrr!

Read Full Post »

Blowjob / Frau bläst Mann, Sperma ins Gesicht & Mund

Es ist wieder einmal unsere Schweizer Sexpertin Caroline Fux vom Blick zu „unterstützen“. Der letzte Artikel über sie ist schon etwas in die Jahre gekommen.

Zwei Themen scheint die Männer in letzter Zeit zu beschäftigen:

Wie bekomme ich mein Sperma süsser?
fragt Reto (23)

Wie bekomme ich mehr Sperma?
fragt Jürg (60)

Die Frau Fux ist sich da nicht sicher. Bei der Frage Nummer 1 wäre es gut, wenn sie wüsste wie das klappt. Es könnte zu Ihrem Vorteil sein – wenn Sie ihren Lover/Mann damit füttert! Die Frage 2 sollte sie den Männer überlassen. Der einen oder anderen Mann hat das an sich getestet und hat Tipps & Tricks dazu.

Süsses Sperma
Kurz und bündig. Ananassaft hilft und zwar definitiv. Getestet, selbst probiert und bestätigt von der weiblichen Seite her ;) Am besten ca. 30 Minuten vorher einen halben Liter. Das wirkt Wunder. Wer die volle Dröhnung haben will, dem empfehle ich den Michel Saft Beauty Colada – da ist Ananas und Kokosnuss zusammen. Nicht mein Ding, schmeckt mir zu süss – aber egal, runter damit! Grundsätzlich stimmt es auch, dass man nicht zu viel Alkohol trinken sollte. Kein Bier (wichtig!) und keine Zwiebeln, Spargeln & Co.

Mehr Sperma
Mein Blogger-Kollege hat darüber einen Artikel verfasst „Mehr Tinte auf dem Füller!“ und ich habe damals schon meinen Senf dazu gegeben. Es gibt da verschiedene Methoden welche persönlich getestet werden müssen. Meine Methode ist einfach. Viel Wasser, zwischendurch Früchtsäfte trinken und jeden Abend eine Tablette Zink reinhauen. Solltest Du Kinder wollen, wäre das auch noch förderlich für die Qualität Deines Spermas – was bei mir nicht der Fall ist ;) Die komischen Tabletten die es in Sexshops zu kaufen gibt, taugen meistens nichts. Dann gibt es noch eine extrem Methode aus der Porno-Industrie. Eiweiss, viel viel Eiweiss (Eier kochen, nur das Eiweiss essen oder Eiweisshaltige Sportzusatzmittel) und ein paar Tage kein Sex haben vorher – auch nicht mit Dir selbst.

In diesem Sinne wünsche ich meinen Geschlechtsgenossen „gut Schuss“ und „en Guete“ für die Damen, welche den leckeren Saft dann kosten dürfen!

Wie findest Du das Sperma Deines Freundes, Affäre, Mann, … am leckersten oder was geht gar nicht? Und welcher Geheimtipp hast Du als Mann noch auf Lager? Ich bin gespannt auf Euer Feedback!

Read Full Post »

Vor ca. einem Monat habe ich ein Päckchen von Fun Factory in der Post mit dem STRONIC ZWEI Vibrator/Pulsator. Ich bzw. wir haben uns das Teil nun zu Gemüte geführt oder eingeführt – wie man es auch immer nenne mag ;) Hier ist nun unser Test/Review nach der ersten Vorschau darauf.

Ansichten

Stronic Zwei / Ansichten

Der STRONIC ZWEI wurde bei mir im Etui geliefert inkl. dem Ladegerät. Ich weiss leider nicht, wie die Original-Verpackung aussieht, da ich ein Vorschau-Model bekommen habe. Darum kann ich diesen Punkt auch nicht bewerten. Aus meiner Erfahrung mit anderen Fun Factory Produkten, dürfte es aber eine qualitative hochwertige Verpackung sein.

Verpackung & Inhalt

Stronic Zwei / Inhalt & Verpackung

Er sagt

Uff. Ist das Ding Gross und vor allem Dick! Und das soll in mein Allerwertesten rein?! Viel Gleitgel war angesagt. Ohne Vordehnen ging gar nichts. Zuerst habe ich ein anderes Toy genommen & viel viel Zeit. Eine schnelle Ego-Nummer? Keine Change! ;) Nach ein paar erfolglosen Versuchen & Positionswechsel hat es dann doch noch geklappt. Das Teil füllte mich richtig aus und die verschiedenen „Stossprogramme“ sind auch nicht zu verachten.

Sie sagt

Was für Ihn Dick ist, ist für mich vaginal kein Problem. Sonst bringt er mir nicht so viel. Die Stossbewegungen sind „zu wenig tief“, die Vibration am falschen Ort wenn er ganz eingeführt ist. Besser ist es, wenn er halb eingeführt ist und er so die Klitoris stimuliert. Man merkt schon, dass dieser Pulsator nicht für uns Frauen gemacht, dafür gibt es ja den Stronic Eins – den würde ich gerne einmal ausprobieren! ;)

Stronic Zwei / In der Hand

Die Fakten…

  • … ist 22.5cm lang
  • … hat eine Dicke von 4.4 bis 8.9cm
  • … pulsiert im niederfrequenten Bereich und stösst (10 Programme)
  • … besteht aus 100 % medizinischem Silikon
  • … gibt es in zwei Farben. In Jeans-Blau und in Schwarz
  • … und wird mit einem Akku betrieben welcher fest verbaut ist

Zu kaufen bei…

  • … Direkt im Fun Factory Online-Shop für CHF 239.95
  • … Im Fachhandel oder in anderen Sex-Webshops (günstigere Preise!)
    (Tipp: Darauf achten, dass auch das Ladegerät im Preis dabei ist)

Stronic Zwei / LED's bei Nacht

Das Fazit…

Persönlich nicht mein Geschmack für Prostata/Anale-Stimulationen (… da mag ich flexible Dildos mehr). Ich hatte das Gefühl, mein Arsch ist nicht kompatibel mit der Form & Grösse von diesem Teil ;) Ansonsten nur zu empfehlen in einer tollen Qualität und mit der einen oder andere „Männerfunktion“ (… blinkende Leds, spezielles Ladegerät).

Read Full Post »

Oder anders gesagt: Was sucht die Schweiz beim Sex? Und das nochmals anders gesagt. Was mag der Schweizer (… die meisten Frauen können damit nichts anfangen*) bei Pornos? Dazu hat eine Plattform sechs Monate lang die Daten analysiert. Tata, hier sind sie:

Porno und Sex Statistiken

Quelle: pornmd.com

Die meist gesuchten Begriffe sind:

  1. swiss
  2. german
  3. swissfuckers
  4. french
  5. teen
  6. anal
  7. massage
  8. casting
  9. milf
  10. amateur

Wir mögens also National. Schön. Die anderen Begriffe erstaunen mich nicht, viele davon decken sich mit meinem Blog-Statistiken.  Meine letzten nackten Tatsachen (Blog-Statistiken) sind zwar nicht mehr die Neusten,  decken sich aber +/- immer noch mit diesen. Ein kleiner Auszug seit Anfang 2013.

  1. das erste mal anal
  2. sex mit der nachbarin
  3. funk vibrator
  4. gruppensex
  5. ferienbegleiterin
  6. sklavin
  7. penislüge
  8. sex gegen bezahlung
  9. sex belauschen
  10. fetish dreams

Andere Länder, andere Sex-Vorlieben. Die Schweden, die Franzosen, die Japaner und viele mehr. Dazu gab es hier einmal einen Beitrag. Was mich dann aber schockiert ist z.B. Indien. Auf dem siebten Platz findet man dort „Rape“ (… also Vergewaltigung). Einfach nur krank. Vor allem wenn man bedenkt, dass in Indien in letzter Zeit übles passiert ist was Massenvergewaltigungen angeht. Dieses Land hat scheinbar definitiv ein Problem!

Dann gibt es natürlich noch den einen oder anderen „perversen“ Suchbegriff in den Statistiken z.B. Pferde. Diese Zugriffe sind via der speziellen Seite zu verzeichnen. Kein Wunder also ;) Dazu passt der Beitrag meiner Sex-Kolumnen Kollegin Linda. Dort geht es unter anderem über Ferrophilie (Eisenbahn Liebhaber), um Nekrophilie (die mögen Tote), Salirophilie (die finden Schlamm, Brei & Co. toll) und das herzigste von allen die Plushophilie – die „ficken“ am liebsten Plüschtiere. Dann haben wir auch noch die Objektsexuellen. Da habe ich einmal einen Beitrag im TV gesehen, da war eine Frau verliebt in ihre Jukebox & hatte Sex mit ihr. Ja, auch die Jukebox hat etwas, was man sich einführen kann… Wahnsinn was es alles gibt! ;)

Wenn Du Lust hast in den Statistiken zu stöbern. Hier wird Dir geholfen!

* S.  (… was man nicht alles an der Uni lernt! *g*) sagt dazu: Weil wir Männer Geschlechts zentriert sozialisiert worden sind. Die Frauen nicht. Und Pornos sind so.

Read Full Post »

Dieses Mal gibts einen speziellen Test für meine männlichen Leser. Der Vibrator/Pulsator wurde für den Mann entwickelt, kann jedoch auch den Frauen Spass bereiten!

Fun_Factory / Stronic Zwei

Irgendwie hat Fun Factory diesen Blog entdeckt und mir vor ein paar Tagen den Pulsator STRONIC ZWEI als VIP-Package zum testen zugeschickt. Schön verpackt im edlen Säckchen, USB Stick mit Foto & Werbematerial (… ich habe es noch nicht angeschaut) und dem Gerät selbst. Gestern Nacht war das Teil an der Steckdose – und vor ein paar Stunden in meinem Arsch! ;)

Erster Eindruck. Sehr speziell. Da er nicht nur vibriert sondern zustösst, fühlt sich das ganz anders an, als das was ich bisher schon getestet habe.

Hier findet Ihr ein paar Impressionen zum Vorgänger.

Der ausführliche Test und die Bilder folgen noch…

Read Full Post »

BSDM Gerte, Beine

SMS an S.

Du wirst um 19 Uhr an meine Tür klopfen. Ich werde Dich empfangen und ich werde Dir Deine Sachen & Jacke abnehmen. Dann wirst Du auf die Knie gehen und mir meinen grossen Kleinen tief blasen und wirst mich dabei ansehen. Ich werde Dir meine Ladung in Deinen Mund spritzen. Danach gehst Du duschen, die Haare nicht waschen. Trocknest Dich ab und meldest Dich bei mir wenn Du fertig bist. Du ziehst Dich nicht an und verlässt das Badezimmer nicht. Danach folgen weitere Instruktionen! Klar?

Sie hat gehorcht. Danach kam u.a. folgendes zum Einsatz…

Sschwarzes Bondage Tape

… der Samstag haben wir dann dort verbracht. Es wär ein schönes Weekend! Ich bin gespannt was die nächsten Tage, Wochenende, Wochen und Monate noch mit sich bringen, der Rausch ist definitiv noch nicht vorbei, Ann!

Read Full Post »

Es war noch im Jahr 2012 als wir diesen Natur-Vibrator getestet haben. Heute folgt der Test dazu – für Mann und Frau, je nach Lust & Laune. Der letzte Test war der Penisring/Vibrator “Buzz Tingler”-Test und der Gewinner ist sehr zufrieden damit (… und seine Partnerin wohl auch *g*).

Natur Vibrator "Little Lover", Ausgepackt

Als ich den Preis und die Grösse sah, hatte ich bedenken was die Qualität angeht. Ich war also gespannt. Über die Verpackung kann man nicht meckern. Verpackt in Karton und nochmals in einer Plastikfolie. Kaum war der Vibrator aus der Packung, roch man einen komischen Duft…

Aha. Auf der Packung steht etwas von „Sweet“. Sollte es das sein oder riecht einfach der Plastik komisch? Keine Ahnung. Jedenfalls ist dieser Geruch nicht wegzubekommen. Nicht mit Wasser & Seife und auch nicht mit einem Desinfektions/Reinigungsspray. Also ist dieser „Geschmack“ wohl geplant von den Produkt-Designer. Eine Anleitung ist keine dabei.

Sie sagt
Riecht komisch. Den würde ich ungern in meinen Mund nehmen! Die Grösse stimmt und das Material ist sehr angenehm. Wenn er in mir ist, passt er sich gut an. Die Vibrationen sind fast nicht spürbar. Für Frauen welche weniger Vibrationen mögen, passt das – mir ist es zu wenig.

Er sagt
Riecht komisch, definitiv! Ansonsten gut verarbeitet. Fühlt sich gut an und lässt sich gut einführen (… bei Frau sowie auch beim Mann). Nimmt schnell die Wärme vom Körper an und fühlt sich so nicht als Fremdkörper an – wie manche Hartplastik Vibratoren.

Der Inhalt…

Natur Vibrator "Little Lover" / Details

Das Fazit…

Für den Preis in Ordnung. Das Material ist angenehm und sieht von der Qualität auch nicht schlecht aus. Jedoch eher als Dildo zu gebrauchen als als Vibrator, da die Vibra-Leistung zu schwach ist. Mich persönlich stört jedoch der Geruch und der „süssen minzigen“ Geschmack.

Die Fakten…

  • … ist 21.5cm lang
  • … hat eine Dicke von 3.5cm
  • … ist in der Farbe Pink
  • … hat verschiedene Geschwindigkeiten
  • … ist aus dem Material Jelly
  • … und wird betrieben mit zwei AA-Batterien

Zu kaufen bei…

  • Toykings (direkter Link zum Produkt hier)
  • … gekostet hat er CHF 19.90
  • … als Tipp, ab CHF 20.00 liefert Toykings kostenlos, also am besten einfach noch etwas dazu bestellen!

Zu gewinnen…

  • hier bei mir, egal ob Frau oder Mann ;)
  • natürlich ein ungebrauchtes & neues Stück davon
  • Wie? Hinterlasse einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail warum Du diesen Natur-Vibrator haben willst oder schicke mir eine E-Mail via Kontakt. Der beste „Grund“ gewinnt…
  • Der Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und bekommt das Teil per Post zugeschickt

Ich wünsche Dir viel Glück!

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: